Viva con Agua – Festivalspot

Der Viva con Agua-Festivalsommer in 30 Sekunden

Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.

Viva con Aqua setzt sich dafür ein, die Trinkwasserversorgung und Verfügbarkeit sanitärer Anlagen in Entwicklungsländern zu verbessern. Die initiale Idee zur Gründung kam 2005 von Profispielern des FC St. Pauli, in 2014 hatte das VcA Netzwerk bereits in über 55 europäischen Städten aktive Supporter und Crews. Besonderen Stellenwert hat die Festivalsaison – in enger Koop mit u.a. FKP Scorpio stehen hier Pfandbecher, Kompostklos, Sonne & gute Stimmung für sauberes Trinkwasser & sanitäre Anlagen in Entwicklungsländern. 

Die Aufgabe

Unsere Aufgabe war es einen hervorstechenden und knackigen 30-Sekünder zu erstellen, welcher bei Sommerfestivals in ganz Deutschland ausgestrahlt werden sollte. Dabei sollte möglichst einfach und direkt kommunizert werden, wie die Festivalbesucher_innen die Arbeit von VcA unterstützen können. Mit dem Slogan „Alle für Wasser! Wasser für Alle!“ sammeln sie Pfandbecher, verkaufen VcA Quellwasser und zeigen den Festivalbesucher_innen mit den Goldeimer Komposttoiletten eine vielseitige und kreislaufwirtschaftliche Alternative zu den gängigen Wasser-, oder „Dixi“-Klos.

Die Herausforderung

Ziel war es, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe -in diesem Fall das Festivalpublikum- zu erreichen ohne die Festivalstimmung zu stören bzw. diese sogar zu fördern. Um dies zu erreichen, entschieden wir uns, mit lustigen Charaktern, handgemachten Animationen und einem schnellen Schnitttempo ein Clip zu kreiren, der an ein Musikvideo erinnert. Alles musste exakt auf den Beat funktionieren, wodurch wir Animatic und Animation perfekt getimet werden mussten. Dafür ließen wir uns von unserer befreundete Band 2:38 einen maßgeschneideten Track produzieren.

Methoden & Werkzeuge

Das Team