Neue Helden braucht das Land

18 Nov Neue Helden braucht das Land

Wer sich im selbstgedrehtem Video mit dem Begriff ‚Unternehmen Heldentum‘ brüstet, der muss auch heldenhaft sein in seinen Taten, lässt vermuten. An diesem Wochenende findet bereits zum 4. Mal der ausgebuchte Heldenmarkt, der mittlerweile auch in Stuttgart durchgeführt wird, im Berliner Postbahnhof statt.


Heldenmarkt

Das heißt, nach eigenen Angaben, das ein ausgiebiges ‚Shoppen für Weltverbesserer‚ möglich gemacht wird. Beim letzten Markt erlebten rund 4.000 Menschen, was es heißt verantwortungsvoll zu konsumieren. Aber kann man nur durch simples Shoppen ein besserer Mensch werden? Natürlich nicht ausschließlich, aber solch ein erster Schritt kann schon in die richtige Richtung führen. Das braucht, laut eigener Aussagen der Veranstalter, Menschen die den Blick für Ressourcen und auch Mut haben. Und bestehende Ressourcen, mit denen man ‚Schrottrecyceln und in neue, innovative Ideen formen kann. Die dort ansässigen 140 handelnde Helden, sind Menschen, die fair bezahlen und die nach dem Verkauf ihrer Produkte, so eine der Händlerinnen, danach noch in den Spiegel schaun können. Sie verkaufen auf über 3.000 Quadratmetern Produkte wie Lebensmittel, Dinge zum Wohnen, Mode, Mobilität, geben Ideen für Geldanlagen und noch vieles mehr. Der Konsument ist gefragt: Wie will ich mein Geld am Besten und am Sinnvollsten ausgeben? Gewünscht ist in jedem Fall ein kritischer Konsum.


Wikimedia Commons

An diesem Samstag von 10 – 20 Uhr und Sonntag 10 – 18 Uhr kann man sich im Postbahnhof, in der Straße der Pariser Kommune 8, anschauen, wie praktisches Karma konsumieren funktionieren kann. Oder mit den Teilnehmenden über Verbesserungen diskutieren. Auch die sinnwerkstatt freut sich schon sehr auf das Wochenende und ist wie im letzten Jahr auf dem Heldenmarkt am Start! Der Eintritt beträgt maximal 5 Euro. Viel Spass!

P.S.: Die Helden erfüllen mit ihren Produkten folgende Voraussetzungen, wie der Betreiber des Heldenmarktes auf der eigenen Webseite erklärt. Auf dem Heldenmarkt angebotene Produkte

  • stammen aus kontrolliert biologischer Produktion (Lebensmittel und pflanzliche Naturfasern)
  • sind zertifizierte Naturkosmetika
  • werden unter Bedingungen des fairen Handels hergestellt und verarbeitet
  • helfen als Upcycling- oder Recycling-Produkt Müll zu reduzieren
  • nutzen Solarenergie oder kinetische Energie
  • bieten ressourcenschonende Lösungen für umweltgerechte Mobilität
  • sind ressourcenschonende Dienstleistungsangebote
  • sind Finanzprodukte, die nachweislich in nachhaltige Bereiche investieren
  • sind spezielle Dienstleistungsangebote für den bio-fairen Markt